Treppenhaus

Der Industriepalast

„Was war hier eigentlich früher?“ – das fragen uns viele Gäste. Unser Hostel heißt nicht ohne Grund „Industriepalast“ – das Gebäude erzählt eine interessante Geschichte. Der Industriepalast wurde vom berühmten Architekten Johann Emil Schaudt entworfen und in den Jahren 1906 bis 1907 in der Warschauer Straße 34 – 44 gebaut. Die Etagenfabrik, welche einzelne Gebäude zu einem Gesamtkomplex verband, wurde früher schon als „Industriepalast“ bezeichnet. Schaudt hat außerdem das bekannte Kaufhaus des Westens (KaDeWe) am Wittenbergplatz geplant.

Früher beherbergte der Industriepalast verschiedene Lager und Hallen, einen unterirdischen Bahnanschluss und Krananlagen für den Transport schwerer Industrie. In den Kellergeschossen arbeiteten Firmen der Holz- und Lederverarbeitung und Herstellung von Elektrotechnik. Zur Straße hin herrschte im Industriepalast viel Trubel und Leben: Hier gab es viele Gaststätten, Geschäfte und ein Kino. Da die unter Denkmalschutz stehende Fassade des Industriepalastes im Zweiten Weltkrieg teilweise zerstört wurde, gestaltete man einen Teil des Gebäudekomplexes 1992/1993

Die alte Lobby

Das Haus Nummer 43/44 des Gebäudekomplexes stand für einige Zeit leer bis dort im Juli 2010 unser Industriepalast Hostel eröffnet wurde. Wie ihr euch jetzt sicher denken könnt, haben wir die alte Gebäudebezeichnung wieder aufgegriffen, um ein Teil seiner Geschichte am Leben zu erhalten. Wenn ihr euch im Industriepalast mal genauer umseht, werdet ihr noch einige „Überbleibsel“ aus jener Zeit entdecken – zum Beispiel den großen Gruppenraum, der früher ein Kellerlager war, oder die Gepäcks-„Käfige“ in der Lobby: Wo wir heutzutage eure Koffer verstauen, wurde früher schwere Industrie gelagert!

Aber keine Sorge – im Hostel merkt man fast nichts mehr von der schweißtreibenden Arbeit von damals. In unseren komfortablen und geräumigen Zimmern und in der gemütlichen Lobby vergisst man die Arbeit und kann ganz den Urlaub genießen. Unsere Gästeküche, schöne Terrasse, gemütliche Bar und unser freundliches Team werden euch den Berlin-Aufenthalt ganz bestimmt versüßen.

<< Hier zu all unseren Blogbeiträgen