socialtraveler

Er reist um die ganze Welt ohne wirklich einen Plan zu haben. Er wird von Menschen inspiriert, die er auf Reisen trifft oder über Social Media kennen lernt. Diese Menschen schlagen ihm vor, welche Orte er unbedingt erkunden sollte und was er auf Reisen unternehmen könnte. So entsteht ein sich selbst weiter entwickelnder sozialer „Reise-Flow“. Bjorn, der „Social Traveler“, nimmt alles mit was ihm über den Weg läuft und arbeitet mit dem was er bekommt.

Während er reist bekommt er von Freunden, Reisenden und sozialen Netzwerken Ideen und Feedback zu „social challenges“ (= soziale Herausforderungen), welchen er sich auf Reisen stellen muss. Diese challenges geben seinen Touren einen interessanten Sinn. Auf einer challenge musste Bjorn zum Beispiel mit einem Tandem von Kuala Lumpur nach Hong Kong fahren und auf dem Weg Menschen finden, die das Tandem mit ihm teilen. So radelte er mit insgesamt 25 verschiedenen Menschen 5,5 Monate lang durch Südostasien. Manche Menschen begleiteten ihn für mehrere Tage, andere sogar mehrere Wochen.

Bjorn’s Leben als Social Traveler dreht sich vor allem darum, Leute kennen zu lernen und Verbindungen zwischen Menschen auf der ganzen Welt zu schaffen. Er ist ein sehr aufgeschlossener Mensch und wir freuen uns, ihn hier bei uns im Industriepalast als Gast zu haben. In Berlin gönnt sich Bjorn eine kurze Reise-Pause und hat sich eine Gitarre für seine nächste „social challenge“ zugelegt.

Wenn ihr an Bjorns Abenteuern teilhaben möchtet, könnt ihr am Samstag, den 22.März mit ihm entlang der Berliner Mauer radeln! Sendet uns einfach eine Email an reception@ip-hostel.com oder schreibt Bjorn auf seiner Facebook Seite.

Nachdem ich ein bisschen mit Bjorn geschwatzt habe, hat mich bereits das Reisefieber gepackt und am liebsten würde ich gleich selbst auf Reisen gehen und bei einem seiner Abendteuer dabei sein.

Seht euch unser Video über ihn an und ihr werdet verstehen was ich meine.

Apropos, wenn ihr Fahrradfans seid, dann solltet ihr auf jeden Fall die coole Fahrradmesse „Berliner Fahrradschau“ besuchen, welche dieses Wochenende (22. bis 23. März) stattfindet. Vom Hostel aus braucht ihr ca. 15 Minuten bis zur Messe, wenn ihr mit der U-Bahn U1 bis “Gleisdreieck” fahrt.

Simon Reuter (Blogger)

Simon Reuter (Blogger)

ist Wahlberliner aus Überzeugung und vielgereister Backpacker aus Leidenschaft. Als Rezeptionist erlebt er das Hostel-Leben an vorderster Front, als Blogger leitet er seit 2014 den Berlin-Blog des Industriepalast Hostels.
_________________________________________________________________________

is Berliner by choice and a passionate backpacker himself. As a receptionist he knows the real hostel life; as a blogger he's been writing for Industriepalast Hostel's Berlin blog since 2014.
Simon Reuter (Blogger)

Letzte Artikel von Simon Reuter (Blogger) (Alle anzeigen)

Sehenswürdigkeiten

Berlins schönste Sehenswürdigkeiten
auf einen Blick!

weiterlesen