Fahrradschau

Es war einmal, da nahm man das Fahrrad einfach nur um von einem Punkt zum anderen zu gelangen, schnell, sauber und gesund. Es war einmal. Denn in den Metropolen dieser Welt ist das Zweirad zwischen den Oberschenkeln längst zur Stilfrage geworden. Fahrradfahren ist Trend, Lifestyle und Statement, Individualismus und Kult. Und es gibt nur wenige Orte, an denen die Szene so lebendig ist wie hier in Berlin. Das liegt nicht zuletzt auch an der alljährlichen Berliner Fahrradschau, einem einzigartigen Event, dass ihr in den kommenden Tagen auf keinen Fall verpassen solltet.

Schon zum sechsten Mal verwandeln sich die Hallen am Gleisdreieck vom 20. bis 22. März in eine bunte Welt aus Drahteseln, wenn die Velophilen aus aller Welt die Bundeshauptstadt zur Metropolis der Fahrräder krönen. Die Berliner Fahrradschau 2015 serviert euch in verschiedenen Areas alles, was rund ums Thema Urban Cycling relevant ist: Stadträder sind eine Frage des URBAN LIFESTYLE, Sportbikes eine der AMBITION, HANDMADE Bikes finden genauso ihren Platz wie E-MOBILITY, und während TRAVEL & TRAIN die unbegrenzten Möglichkeiten des Fahrradreisens aufzeigt, macht VELO COUTURE die Fahrradwege zum Laufsteg. Die Messe richtete sich dabei ganz entschieden sowohl an Händler und Professionelle, als auch besonders an all jene, die ihr Zweirad als ein Lebensgefühl betrachten. Ihr werdet also nicht nur Aussteller und Shows vorfinden, in zahlreichen Testparcours und Workshops könnt ihr die neuesten Trends selbst ausprobieren und Hand anlegen.

official BERLINER FAHRRADSCHAU 2014 Website Trailer from BERLINER FAHRRADSCHAU on Vimeo.

Nach dem stetigen Erfolg der Fahrradschau der vergangenen Jahre haben die Veranstalter das Angebot in diesem Jahre weit über den Rahmen der Messe zur ersten Berlin Bicycle Week erweitert: Vom 16. bis 22. März erwarten euch zahlreiche Events rund um die Fahrradmobilität in der ganzen Stadt, darunter der Classic Bicycle Market, ein internationales Fahrradpolo-Turnier und ein Mountainbikerennen im Viktoriapark. Alle Termine und Infos findet ihr hier.

Falls ihr zu den Auserwählten gehört, die mit Begriffen wie Singlespeed Fixie etwas anfangen können, dürfte euch inzwischen das Blut in den Oberschenkeln zusammengelaufen sein. Falls nicht, ist das umso mehr Grund endlich in die Szene einzutauchen! Ein bequemes Bett und gleichgesinnte Fahrradfreunde findet ihr bei uns im Industriepalast Hostel, von hier seid ihr in 20 Minuten zu den Hallen am Gleisdreieck geradelt, am besten mit einem unserer Leihräder. Tagestickets für die Berliner Fahrradschau kosten 10 € (3-Tagesticket: 25 €), ganz simpel hier vorab kaufen.

Sattelt den Drahtesel und wir sehen uns hier in Berlin,

euer Simon

Blogger im Industriepalast Hostel

Simon Reuter (Blogger)

Simon Reuter (Blogger)

ist Wahlberliner aus Überzeugung und vielgereister Backpacker aus Leidenschaft. Als Rezeptionist erlebt er das Hostel-Leben an vorderster Front, als Blogger leitet er seit 2014 den Berlin-Blog des Industriepalast Hostels.
_________________________________________________________________________

is Berliner by choice and a passionate backpacker himself. As a receptionist he knows the real hostel life; as a blogger he's been writing for Industriepalast Hostel's Berlin blog since 2014.
Simon Reuter (Blogger)

Letzte Artikel von Simon Reuter (Blogger) (Alle anzeigen)

Sehenswürdigkeiten

Berlins schönste Sehenswürdigkeiten
auf einen Blick!

weiterlesen