silvester-berlin

Steht ihr auch schon in den Startlöchern und zählt die Tage bis zur dicksten Party des Jahres? In ein paar Wochen ist es soweit, dann heißt es: Bye-bye 2016 und was geht ab 2017!? Die größte Silvesterparty der Welt verwandelt Berlin auch dieses Jahr wieder in ein Meer aus Feuerwerk, Beats und Feierei – und ihr könnt mittendrin dabei sein. Letztes Jahr haben wir euch die 5 Gründen warum ihr Silvester in Berlin feiern solltet verraten, also das warum sollte klar sein. Wo und wie ihr aber die wildeste Nacht des Jahres gebührend feiern könnt, darüber dürft ihr euch ruhig auch schon Gedanken machen – Tickets sind oft schneller weg als man denkt und eine ordentliche Portion Vorfreude schadet ja auch nicht. Wir vom Industriepalast Hostel haben für euch die besten Silvesterpartys 2016/17 zusammengesucht, also nichts wie ab ins Vergnügen:

Groß, größer, Silvester am Brandenburger Tor

Ein Geheimtipp ist das ganz sicher nicht, aber mehr als eine Million Feierwütige können sich einfach nicht irren: Die Silvesterparty am Brandenburger Tor ist die Superlative unter den Feten zum Jahreswechsel und in jedem Fall mehr als nur der Plan B. Zahlreiche Bands und DJs bringen euch auf der zwei Kilometer langen Partymeile auch bei Minusgraden garantiert ins Schwitzen – und das ganze auch noch bei freiem Eintritt. Böller, Flaschen und spitze Gegenstände sind aus Sicherheitsgründen tabu, aber das gigantische Feuerwerk über dem Brandenburg entschädigt dafür reichlich. Weil selbst das riesige Areal zwischen Siegessäule und Pariser Platz nicht alle Partygäste beherbergen kann, gibt es meistens schon ein paar Stunden vor Mitternacht einen Einlassstop. Deshalb unbedingt schon am frühen Abend die Party direkt aufs Veranstaltungsgelände verlegen, dann steht der perfekten Silvesternacht nichts mehr im Wege.

Exklusive Ausblicke

Ihr wollt euch aus der Masse erheben und die Nacht der Nächte über den Dächern der Hauptstadt erleben? Dann ab auf eine der exklusivsten Partys der Stadt. Feiern auf allerhöchstem Niveau – im wahrsten Sinne des Wortes – könnt ihr bei der VIP-Party auf dem Dach des berühmten ewerk am Potsdamer Platz. Das ganze kostet zwar eine gute Stange Geld, dafür sind Ambiente und Drinks exquisit. Doch es geht auch exklusiv und erschwinglich zugleich: All-inclusive-Parties wie die High Class im Haus Ungarn direkt am Fernsehturm oder auf 6 Floors in der Alten Münze, ebenfalls am Alexanderplatz, bieten die Möglichkeit, unbeschwert zu feiern und zu schlemmen ohne die Angst vor dem bösen Erwachen mit leerem Geldbeutel im neuen Jahr. Schon ab rund 60€ gibt es hier die Tickets mit Getränke-Flatrate im Vorverkauf. Die größte Sause dieser Art bietet übrigens das Kosmos in der Karl-Marx-Allee an, hier wird auf über 2.000 qm Eventfläche getanzt und angestoßen, auch hier sind alle Getränke schon im Ticketpreis inbegriffen. Im stilvollen DDR-Charme mit ausgezeichnetem Panorama-Blick auf das Feuerwerk und nicht weniger als fünf Floors könnt ihr die letzte Nacht des Jahres im historischen Kino International zelebrieren, hier könnt ihr euch im Vorverkauf zwischen dem reinen Einlass (ab 15€) oder einer All-inclusive-Version für 69€ entscheiden. Unser ultimativer Tipp ist aber die Spreeterassen-Party am Universal-Osthafen: Zwischen Warschauer Straße und Oberbaumbrücke wird hier gefeiert, dazu gibts beste Ausblicke samt eigenem Feuerwerk und Lichteffekten auf über tausend Quadratmetern Flussterrasse. Ab 59€ gibt’s die Early-Bird-Tickets mit sattem Rundum-Paket – und das Beste: zu eurem Bett im Industriepalast-Hostel sind es von hier gerade mal zwei Minuten zu Fuß.

Alle Highlights auf einmal

Bei so viel Auswahl könnt ihr euch gar nicht für eine Party entscheiden? Stellt euch nur mal vor, ihr könntet einfach so bei den coolsten Partys auftauchen und steht schon auf der Gästeliste, an der Bar sind alle Getränke umsonst, und jederzeit steht ein Wagen bereit um euch zum nächsten Club zu fahren, wenn euch danach ist. Gibt’s nicht? Gibt es wohl! Das Silvester-Ticket-Berlin gibt euch freien Eintritt mit offener Bar in nicht weniger als 9 angesagten Clubs inklusive speziellem Shuttle-Service zwischen den Partys die ganze Nacht lang. Das wären dann mal eben 26 Floors zur Auswahl, dazu Dachterrassen satt für perfekte Ausblicke aufs Feuerwerk mit Champagner ohne Ende. Das ultimative Party-Hopping-Erlebnis kriegt ihr mit Frühbucher-Rabatt schon ab 89€ – also schnell buchen.

Eines solltet ihr jedoch auf keinen Fall vergessen: Zur perfekten Silvesterparty gehört auch eine gute Mütze Schlaf am nächsten Tag, sonst beginnt das neue Jahr mit einem ätzenden Kater. Die perfekte Basis mit gemütlichen Betten mitten im Szenebezirk Friedrichshain für eure legendäre Silvesternacht ist das Industriepalast Hostel an der Warschauer Straße. Doch auch hier solltet ihr schnell sein: Der Jahreswechsel in beliebt ist beliebt wie nie, also bucht schnellstmöglich euer Zimmer hier.

Eine unvergessliche Party wünscht euch

euer Simon

Blogger @IndustriepalastHostel

Simon Reuter (Blogger)

Simon Reuter (Blogger)

ist Wahlberliner aus Überzeugung und vielgereister Backpacker aus Leidenschaft. Als Rezeptionist erlebt er das Hostel-Leben an vorderster Front, als Blogger leitet er seit 2014 den Berlin-Blog des Industriepalast Hostels.
_________________________________________________________________________

is Berliner by choice and a passionate backpacker himself. As a receptionist he knows the real hostel life; as a blogger he's been writing for Industriepalast Hostel's Berlin blog since 2014.
Simon Reuter (Blogger)

Letzte Artikel von Simon Reuter (Blogger) (Alle anzeigen)

Sehenswürdigkeiten

Berlins schönste Sehenswürdigkeiten
auf einen Blick!

weiterlesen