berlin_cy

Wer hätte das gedacht, das Universum hat noch ein weiteres Jahr für uns zu bieten! Der Silvesterkater sollte langsam vorüber sein, die wirklich kalten Tage liegen wahrscheinlich noch vor uns – und doch brauchen wir dem alten Jahr nicht melancholisch nachzutrauern. Denn zum Glück verspricht 2017 zwölf aufregende Monate in Berlin. Ein Highlight reiht sich ans nächste, und wann immer ihr auch vorhabt, die Hauptstadt zu besuchen – es ist auf jeden Fall einiges geboten. Ihr überlegt noch, wann es losgehen soll? Dann hilft euch unsere Übersicht über die Event-Highlights 2017 sicher weiter:

Fashion, Technik und die weite Welt

Messe – das klingt nach Fachpublikum, langweiligen Produktpräsentationen und vielen Anzugträgern auf einem Haufen. Nicht so in Berlin! Denn hier haben sich einige der größten und spannendsten Publikumsmessen in verschiedenen Bereichen etabliert. Den Anfang macht in diesem Jahr etwa die Januarausgabe der Fashion Week Berlin (17. – 20. Januar 2017), auf der große und kleine Labels ihre Designerstücke auf die Laufstege bringen. Und weil die deutsche Hauptstadt gar so stylisch ist, gibt es das gleiche Even dann nochmal vom 4. bis 7. Juli. Ebenfalls gleich zu Jahresbeginn erwartet euch die Internationale Grüne Woche (20. – 29. Januar 2017), die weltgrößte Verbrauchermesse für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Die ganze weite Welt ist dann im März zu Gast auf der Internationalen Tourismusbörse, kurz ITB (8. – 12. März 2017) samt spannender Publikumstage. Und der Spätsommer steht traditionell ganz im Zeichen der Technikneuheiten wenn Hersteller und pfiffige Start-Ups die Produkte der Zukunft auf der Internationalen Funkausstellung IFA (1. – 6. September 2017) präsentieren.

Läuft bei uns

Auch sportlich hat das neue Jahr einige Highlights im Programm. Laufen ist so angesagt wie nie zuvor und der Berliner Halbmarathon (2. April 2017) und vor allem der große Marathon (24. September 2017) sind mittlerweile echte Publikumsmagnete. Wer selbst mitlaufen möchte sollte sich schnell noch anmelden, da die gut 40.000 Startplätze extrem begehrt sind. Egal wer letztlich das Spiel bestreitet, das DFB-Pokalfinale am 27. Mai 2017 zieht immer die ganze Stadt in seinen Bann und sorgt auch in Jahren ohne Welt- oder Europameisterschaft für ordentlich Fußballfieber in der Hauptstadt. Und noch ein Highlight: Alle vier Jahre bringt das Internationale Deutsche Turnfest mehr als 100.000 Turnerinnen und Turner aus dem In- und Ausland zusammen. Austragungsort am 3. bis 10. Juni 2017 ist: Berlin!

Sommer, Sonne, Straßenfest

Der Sommer in Berlin ist einfach unvergleichlich schön. Und das liegt auch an den vielen Straßenfesten und Musikfestivals. Los geht es mit dem alljährlichen MyFest (1. Mai 2017) am Tag der Arbeit rund um die berüchtigte Kreuzberger Oranienstraße. Für viele das schönste aller Straßenfeste ist der Karneval der Kulturen vom 2. bis 5. Juni 2017. Den “offiziellen” Sommeranfang am 21. Juni 2017 markiert dann die Fête de la Musique, wenn Bands und Musiker die ganze Stadt in eine gigantische Bühne verwandeln. Im Juli schwebt ein gigantischer Regenbogen über Berlin wenn das Lesbisch-Schwule Stadtfest (15. – 16. Juli 2017) und der Christopher Street Day (22. Juli 2017) die Gegend um den Schöneberger Nollendorfplatz zur LGBTIQ-Partyzone erklären. Bodenständiger geht es auf dem alljährlichen Berliner Bierfestival vom 4. bis zum 6. August 2017 zu wenn die Karl-Marx-Allee auf mehreren Kilometern zum längsten Biergarten der Welt wird. Musikfestivals gibt es in und um Berlin den ganzen Sommer über an eigentlich jedem Wochenende. Obwohl erst ein paar wenige Jahre jung ist das größte und bekannteste von ihnen wohl die deutsche Ausgabe des Lollapalooza Festivals, dieses Jahr am 9. und 10. September.

Ein “mehr” aus Farben

Überhaupt, der Sommer 2017, auf den können wir uns freuen. Ein Grund mehr ist die Internationale Gartenausstellung 2017. Nur alle paar Jubeljahre werden die besten Gärtner und Landschaftsarchitekten der Republik eingeladen, eine Parkanlage der Superlative zu gestalten. Der Erholungspark Marzahn im Osten wird dabei zum gärtnerischen Zentrum der Stadt und zeigt in verschiedensten Themenfeldern von der Balkonpflanze über Wassergärten bis zum urbanen Guerilla Gardening die Trends und Traditionen der Begrünung. Vom 13. April bis 15. Oktober werden rund zweieinhalb Millionen Besucher erwartet – auf keinen Fall verpassen!

Reformation’s coming home

Und noch ein Großevent, das man hier nicht alle Jahre erleben darf: Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Kirchenreform in Deutschland und Europa findet der 36. Evangelische Kirchentag vom 24. bis 28. Mai 2017 in Berlin und Wittenberg statt, dem Ausgangspunkt von Luthers Bestrebungen. Insgesamt fast 200.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zu den rund 2.000 Einzelveranstaltungen an fünf Tagen erwartet. Dabei ist der Kirchentag auch über Religions- und Konfessionsgrenzen hinaus ein Fest des friedlichen Miteinanders und versteht sich als inklusive Einladung für alle. Ein unvergessliches Erlebnis, das Spuren hinterlässt. Passend dazu präsentiert übrigens der Martin-Gropius-Bau in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Historischen Museum vom 12. April bis 5. November 2017 die spannende Ausstellung Der Luthereffekt – 500 Jahre Protestantismus in der Welt.

Kunststück

Was wäre Berlin nur ohne Kunst? Nur halb so schön – und sicherlich nur halb so hip. Weil die junge, zeitgenössische Kunstszene die Stadt prägt und gestaltet wie kaum etwas, kommt ihr an ihr bei eurem Berlinbesuch auch kaum vorbei. Zum Glück, denn Inspiration und ästhetische Hochgefühle erwarten euch unter anderem beim alternativen Grassroots-Kunstfestival 48 Stunden Neukölln (23. – 25. Juni 2017). Schon acht Wochen vorher öffnen die vielen Galerien der Kunstmetropole ihre Pforten im Rahmen des Berlin Gallery Weekend (28. April – 1. Mai 2017). Höhepunkt des Kunstjahres ist dann die Berlin Art Week vom 12. bis 17. September, bevor ihr euch im Herbst nocheinmal fürs Festival of Lights (6. – 15. Oktober 2017) die Nacht um die Ohren hauen dürft. Auch eine ganze Reihe von kleinen und großen Filmfestivals erwarten euch in diesem Jahr, am bekanntesten sicher die Berlinale 2017 vom 9. bis 19. Februar.

Ihr seht, 2017 verspricht ein spannendes und aufregendes Jahr vollgepackt mit Events und Emotionen zu werden. Und das sind nur die Großveranstaltungen. Hier bei uns im Industriepalast Hostel Blog versorgen wir euch regelmäßig mit aktuellen Infos und Hinweisen zu interessanten Events.

Bleibt dran und freut euch auf ein ereignisreiches Jahr mit uns,

euer Simon

Blogger @IndustriepalastHostel

Simon Reuter (Blogger)

Simon Reuter (Blogger)

ist Wahlberliner aus Überzeugung und vielgereister Backpacker aus Leidenschaft. Als Rezeptionist erlebt er das Hostel-Leben an vorderster Front, als Blogger leitet er seit 2014 den Berlin-Blog des Industriepalast Hostels.
_________________________________________________________________________

is Berliner by choice and a passionate backpacker himself. As a receptionist he knows the real hostel life; as a blogger he's been writing for Industriepalast Hostel's Berlin blog since 2014.
Simon Reuter (Blogger)

Letzte Artikel von Simon Reuter (Blogger) (Alle anzeigen)

Sehenswürdigkeiten

Berlins schönste Sehenswürdigkeiten
auf einen Blick!

weiterlesen