Was ist denn da los? Frühling in der Hauptstadt und nicht nur die Blumen sprießen: Der Eventkalender blüht in tausend Farben mit den Highlights des Frühjahrs. Und während die warme Jahreshälfte uns mit zweistelligen Temperaturen und einem sonnigen Wochenende begrüßt, freuen wir uns auf eine bunte Palette an Veranstaltungen und Festivals in den nächsten drei Monaten. Ob Kunst oder Musik, Messe oder sportliche Höchstleistungen – macht den Check-In im Industriepalast Hostel Berlin und genießt die Event-Highlights von April bis Juni 2017:

Hoch die Hände, Winterende!

Der Berliner ist so etwas wie ein Säugetier im klassischen Sinne: den grauen Winter verschläft er gerne mal. Aber wehe wenn der Frühling kommt – dann füllen sich die Straßen und Parks mit sonnenhungrigen Menschen, dann liegt Musik in der Luft, dann beginnt: die Zeit der Straßenfeste! Der Startschuss fällt wie immer am 1. Mai mit dem berühmten MyFest, der Mutter aller Straßenfeste, rund um die Kreuzberger Oranienstraße. Bunt, laut, kreativ und friedlich geht es jedes Jahr beim großartigen Karneval der Kulturen (2. – 5. Juni 2017) zu, ebenfalls in Kreuzberg. Noch immer als Geheimtipp gilt das Torstraßenfestival (8. – 11. Juni 2017), das die Kneipen, Clubs und Bühnen der gleichnamigen Straße im Bezirk Mitte zur musikalischen Spielwiese macht. Und wenn der Sommer dann endlich angekommen ist, wird er gleich gebührend begrüßt, in Form der Fête de la Musique (21. Juni 2017), dem größten Straßenmusik-Festival der Hauptstadt.

Frühlingsfarben

Auch den vielen Künstlerinnen und Künstlern der Stadt scheint der Winterschlaf als Kreativpause gut zu tun, oder wie sonst ist die gigantische Fülle an Kunstfestivals, und Ausstellungen in den nächsten drei Monaten zu erklären? Berlin ist ein internationaler Hotspot für Street Art, ein entsprechendes Projekt verspricht 2017 ein Jahreshighlight zu werden: THE HAUS – Berlin Art Bang bringt von April bis Juni rund 150 Graffiti-Artists in den gemäuern einer alten Bank nahe des Zoologischen Gartens zusammen – und ihr könnt dabei sein. Der Street-Art-Palast der Hauptstadt, das legendäre Urban Spree, widmet sich derweil der lange unterschätzten Kunstrichtung des Comics, hier in Form der Comic Invasion 2017 (24. April – 7. Mai). Den besten Zugang zur gegenwärtigen Kunstszene in Berlin bekommt man freilich in den zahllosen Galerien der Stadt. Ganz mondän geht das einem verlängerten Wochenende Ende April, nämlich dem Gallery Weekend Berlin (28. April – 1. Mai 2017). Die Szene geprägt hat dabei aber auch ein ganz anderes Event, das seit mittlerweile fast 20 Jahren stattfindet: 48 Stunden Neukölln (23. – 25. Juni 2017) ist das Aushängeschild einer jungen, ungebundenen und alternativen Kunstwelt, die es jedes Jahr neu zu entdecken gilt. Dass Kunst hier in Berlin nicht nur ins Museum gehört, sondern besonders auch auf die Straßen, das könnt ihr am 4. Juni 2017 bei der Open Air Gallery auf der Oberbaumbrücke erleben.

Sport satt

Die Couchpotatoe-Saison ist vorbei, Zeit an die frische Luft zu gehen und sich dem Sport zu widmen. Und selbst wenn nicht aktiv, dann wenigstens vom Publikum aus! Den Auftakt zum sportlichen Frühling gibt der Berliner Halbmarathon am 2. April. Nach einer spannenden Pokalsaison mit einigen Überraschungen wird eine der deutschen Fußball-Kronen am 27. Mai beim DFB-Pokalfinale 2017 im Berliner Olympiastadion gekürt. Dass nicht nur unser Autoverkehr, sondern auch die Zukunft des Motorsports elektrisch aussieht, das beweist das größte Autorennen der Stadt, der Berlin ePrix – Formula E (10. Juni 2017) mitten in der Hauptstadt. Aber das eigentliche Highlight des Jahres beschert uns der Breitensport: Das Internationale Deutsche Turnfest (3. – 10. Juni 2017) bringt alle vier Jahre mehr als 100.000 Turnerinnen und Turner aus dem In- und Ausland zusammen. Austragungsort diesmal: Berlin!

Frühlingsgarten

Und noch so ein Highlight, das es nur in diesem Jahr gibt: die Internationale Gartenausstellung 2017. Nur alle paar Jubeljahre werden die besten Gärtner und Landschaftsarchitekten der Republik eingeladen, um eine Parkanlage der Superlative zu gestalten. Der Erholungspark Marzahn im Osten wird dabei zum gärtnerischen Zentrum der Stadt und zeigt in verschiedensten Themenfeldern von der Balkonpflanze über Wassergärten bis zum urbanen Guerilla Gardening die Trends und Traditionen der Begrünung. Vom 13. April bis 15. Oktober werden rund zweieinhalb Millionen Besucher erwartet – auf keinen Fall verpassen! Die Frühlingshafte Einstimmung darauf: das Kirschblütenfest am 16. April, ebenfalls in den Gärten der Welt in Marzahn.

Ein besonderes Jubiläum

Ein außergewöhnliches Großereignis haben wir noch für euch: Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Kirchenreform in Deutschland und Europa findet der 36. Evangelische Kirchentag vom 24. bis 28. Mai 2017 in Berlin und Wittenberg statt, dem Ausgangspunkt von Luthers Bestrebungen. Insgesamt fast 200.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zu den rund 2.000 Einzelveranstaltungen an fünf Tagen erwartet. Dabei ist der Kirchentag auch über Religions- und Konfessionsgrenzen hinaus ein Fest des friedlichen Miteinanders und versteht sich als inklusive Einladung für alle. Ein unvergessliches Erlebnis, das Spuren hinterlässt. Passend dazu präsentiert übrigens der Martin-Gropius-Bau in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Historischen Museum vom 12. April bis 5. November 2017 die spannende Ausstellung Der Luthereffekt – 500 Jahre Protestantismus in der Welt.

Könnt ihr die Füße noch still halten? Oder wollt ihr am liebsten direkt aufbrechen ins frühlingshafte Berlin? Kein Problem, bucht am besten sofort euer Zimmer hier bei uns im Industriepalast Hostel Berlin und erlebt den Frühling eures Lebens in der Hauptstadt! Auf euren Besuch freut sich wie immer

euer Simon

Blogger @IndustriepalastHostel

 

 

Simon Reuter (Blogger)

Simon Reuter (Blogger)

ist Wahlberliner aus Überzeugung und vielgereister Backpacker aus Leidenschaft. Als Rezeptionist erlebt er das Hostel-Leben an vorderster Front, als Blogger leitet er seit 2014 den Berlin-Blog des Industriepalast Hostels.
Simon Reuter (Blogger)

Letzte Artikel von Simon Reuter (Blogger) (Alle anzeigen)